Staatsgebiet des Deutschen Reiches
zentrale@rdrk.de

Schlagwort: Judikative

Reichsverband Deutscher Recht-Konsulenten

Zur „Dolchstoßlegende“ von 1918

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde in weiten Kreisen Deutschlands, vor allem den nationalen, als Ursache für den Zusammenbruch des Reiches im November 1918 ein „Dolchstoß“ aus der Heimat in den Rücken des noch weit in Feindesland stehenden Heeres angesehen. Generalfeldmarschall Paul VON HINDENBURG hatte am 18. November 1919 vor dem parlamentarischen Untersuchungsausschuß der deutschen Nationalversammlung…
Weiterlesen

Der 09. November 1918 und dessen Folgen – bis jetzt

Jeder Personalausweisträger und jeder der in anderen Gruppierungen gegen die Herstellung der Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches arbeitet ist ein Hochverräter .Darum dürfen bei den ersten freien Wahlen, vermutlich nur eine kleine Gruppe Menschen über diese Hochverräter entscheiden. Genau so haben das die Alliierten auch mit dem Nazipersonal gemacht. Jetzt ist es nicht mehr zu umgehen,…
Weiterlesen

Antwort auf die Frage, wer uns legitimiert hat.

Wir haben für unser Handeln auf folgende eventuelle Legitimationsorganisationen verzichtet: Vatikan, Jesuiten, Templer, Malteser, Johanniter; Logen, Geheimbünden und Bruderschaften; Freimaurer, Religionen, Scientology; Nationalversammlung, Freistaaten und Parteien; Alliierten (darunter fällt auch Rußland); UN, EU, IStGH; deutsches Volk bzw. deutsche Staatenlose; Weimarer Republik, Medinat Weimar und jüdische Nationalisten; Großdeutsches Reich, Zionisten, Bilderberger; BND, StaSi, BfV, BKA, MAD,…
Weiterlesen

Deutsches Reich – Deutschland – RuStaG

Sehr geehrter Wahrheitssuchende zu Deutschland und dem Deutschen Reich, Versailles gibt es so lange, bis die Deutschen endlich erkennen, von wem sie wirklich regiert werden (zionistische „Chasaren-Nichtjuden)“. Dann muß das Volk noch verstehen, daß das Versailler Diktat nur für die Regierungen der Weimarer Republik, des Nazireiches, der alten BRD und der DDR sowie dem vereinten…
Weiterlesen

Was ist zu TUN? – Was bin ich bereit zu TUN? – Wie erhalte ich mein Recht ?

1. Die Reichs- und Staatsangehörigkeit steht jedem Deutschen zu, der diese im freien Willen beantragt, so will es das Gesetz https://www.deutscher-reichsanzeiger.de/rgbl/rustag-1913-reichs-und-staatsangehoerigkeitsgesetz/ Wichtig ist, daß WIR nur durch dieses Gesetz aus der Staatenlosigkeit herauskommen und daß dieses Gesetz eindeutig die deutsche Staatsangehörigkeit „Staatsangehörigkeit zu Deutschland“ meint, nicht die preußische oder die anderer Bundesstaaten. Nur das Deutsche…
Weiterlesen

Die BRD ist nicht Deutschland

22 Jahre nach dem „2plus4 Vertrag“ „0+0+1+1+1+1 = 4“ vom 12.09.12 zeigt die BRvD mit der Zusage zum ESM-Rettungsschirm ihr wahres Gesicht. Der Zwei plus Vier bzw. der „2plus4-Vertrag“ vom 12.09.1990 bedeutet juristisch und völkerrechtlich, daß zwei „NIE bestandene Staaten“ mit vier sogenannte „Besatzungsmächten“ einen Vertrag geschlossen haben sollen, der die Einheit „DEUTSCH“ unter dem…
Weiterlesen

Der Weg der wahren Deutschen in eine neue Zukunft

In Anbetracht dessen, daß das Deutsche Volk sich immer noch damit beschäftigt ein Feindbild von der BRD zu er-schaffen, sind wir gezwungen und auch gedrängt im Hintergrund zu bleiben. Der RDRK sollte nicht als Kummerkasten verstanden werden und nicht zum Lösen von privaten Problemen in Anspruch genommen werden. Stellen Sie sich vor, der RDRK würde…
Weiterlesen

Aufruf zur Mitverantwortung

Nicht umsonst haben die Alliierten im Dezember 2010 veranlaßt, daß die „BRvD“ nun ein Nazi-Staatsangehörigkeitsgesetz erhält, denn die Bundesrepublik von Deutschland und auch ihre vielen verdeckt operierenden Patriotengruppierungen sind der Grund, warum alle Besatzungsgesetze weiterhin in Kraft sind. Ich erinnere an die Feindstaatenklausel der UNO, die weiterhin gilt. Dieses „BRD-Personal“ ist eine gemeingefährliche hochkriminelle Vereinigung,…
Weiterlesen

Aufruf zur Wahrheitserkennung der „BRD-Gewaltherrschaft“

Die Alliierten Gesetze in der Rechtsnachfolge des Versailler Diktates, , mit Geltungsbereich Großdeutsches Reich und BRvD, bisher nie außer Kraft getreten und zum Verständnis für die ganze Welt, ausdrücklich bestätigt, durch das seit dem 08.12.2010 neu erlassene Staatsangehörigkeitsgesetz (StaG)  für das „Bundespersonal“ siehe „Bundespersonal- Ausweis“, auf der Grundlage des Staatsangehörigkeitsgesetz aus dem Jahre 1934 für…
Weiterlesen

Im Gedenken an das Morddiktat von Versailles vor 101 Jahren ‐ durch Artikel 178 der Weimarer Verfassung zum Gesetz gemacht

Das „Versailler Verbrechensdiktat“ wurde durch die Deutsche Nationalversammlung von 1919, dem Deutschen Volk AUFGEZWUNGEN. Somit ist nicht der Verfasser des Diktats an der Schmach das Hauptübel, sondern die Personen, die über die Deutsche Nationalversammlung dem Deutschen Volk die Weimarer Verfassung gegeben haben. Der entscheidenden Satz aus Artikel 178 der Weimarer Verfassung, die heute von vielen…
Weiterlesen