Der Weg der wahren Deutschen in eine neue Zukunft

In Anbetracht dessen, daß das Deutsche Volk sich immer noch damit beschäftigt ein Feindbild von der BRD zu er-schaffen, sind wir gezwungen und auch gedrängt im Hintergrund zu bleiben. Der RDRK sollte nicht als Kummerkasten verstanden werden und nicht zum Lösen von privaten Problemen in Anspruch genommen werden. Stellen Sie sich vor, der RDRK würde

Aufruf zur Mitverantwortung

Nicht umsonst haben die Alliierten im Dezember 2010 veranlaßt, daß die „BRvD“ nun ein Nazi-Staatsangehörigkeitsgesetz erhält, denn die Bundesrepublik von Deutschland und auch ihre vielen verdeckt operierenden Patriotengruppierungen sind der Grund, warum alle Besatzungsgesetze weiterhin in Kraft sind. Ich erinnere an die Feindstaatenklausel der UNO, die weiterhin gilt. Dieses „BRD-Personal“ ist eine gemeingefährliche hochkriminelle Vereinigung,

Aufruf zur Wahrheitserkennung der „BRD-Gewaltherrschaft“

Die Alliierten Gesetze in der Rechtsnachfolge des Versailler Diktates, , mit Geltungsbereich Großdeutsches Reich und BRvD, bisher nie außer Kraft getreten und zum Verständnis für die ganze Welt, ausdrücklich bestätigt, durch das seit dem 08.12.2010 neu erlassene Staatsangehörigkeitsgesetz (StaG)  für das „Bundespersonal“ siehe „Bundespersonal- Ausweis“, auf der Grundlage des Staatsangehörigkeitsgesetz aus dem Jahre 1934 für

Im Gedenken an das Morddiktat von Versailles vor 101 Jahren ‐ durch Artikel 178 der Weimarer Verfassung zum Gesetz gemacht

Das „Versailler Verbrechensdiktat“ wurde durch die Deutsche Nationalversammlung von 1919, dem Deutschen Volk AUFGEZWUNGEN. Somit ist nicht der Verfasser des Diktats an der Schmach das Hauptübel, sondern die Personen, die über die Deutsche Nationalversammlung dem Deutschen Volk die Weimarer Verfassung gegeben haben. Der entscheidenden Satz aus Artikel 178 der Weimarer Verfassung, die heute von vielen

Vorgehensweise bei anstehenden Verfahren wegen Geschwindigkeitsmessungen der BRvD

  • Veröffentlicht am
  • Veröffentlicht unter Anleitungen
1. Warten bis Zahlungsaufforderung kommt. 2. Die betreffende Behörde anschreiben (zeitnah, innerhalb der gesetzten Frist) Betrifft: Ihr Schreiben vom …….. zum sogenannten Überwachungsgerät ………. Sehr geehrte ………. Senden Sie mir zu dem betreffenden sogenannten Überwachungsgerät das Ihnen vorliegende Meß- und Prüfprotokoll nach geltendem Recht zu. Desweiteren fordere ich die Genehmigung des Reichsverkehrsamtes für dieses Überwachungsgerät

Aufklärung zur Verfassungsgebende Versammlung „VV“, zu Deutschland, zur Verfassung, zu Preußen, zu den Plänen des Tiefenstaates in Deutschland

Die Verfassung des Deutschen Reiches (1871) Änderungsstand 28.10.1918 wurde zu keiner Zeit außer Kraft gesetzt, denn aufgehoben bedeutet, daß man die Verfassung nicht anwenden durfte und diese nur aufhob, folglich aufbewahrt. Das gilt auch für alle Gesetze die aufgehoben wurden, denn gewisse Gesetze darf auch die BRD nicht außer Kraft setzen. Es gibt keinen Staat

Der wahre Patriot

  • Veröffentlicht am
  • Veröffentlicht unter Botschaften
Der überwiegende Teil der Menschen in Deutschland, die sich als Patrioten bezeichnen, sind überhaupt nicht in der Lage den wahren Patriotismus, den man nur im Herzen tragen kann, in die Volksgemeinschaft einzubringen. Sie schaden jeglicher vernünftigen, freiheitlichen und friedlichen Bewegung und Aktion. Sie haben Ihre Seele dem Mammon, der Raffgier nach Position und Geld, dem

Zur rechtlichen Lage im November 2020 – Teil 2

  • Veröffentlicht am
  • Veröffentlicht unter Aufklärung
Die Intention sich auf ein „Grundgesetz“ berufen zu wollen, verändert nichts an der aktuellen Situation.  Ungültigkeit des Grundgesetzes Art. 23 Grundgesetz, in dem der Geltungsbereich des Grundgesetzes und die Möglichkeit des Beitritts festgelegt war, wurde vor Beitritt der neuen Länder aus dem Grundgesetz gelöscht. Damit ist der Beitritt der DDR nach Art. 23 Grundgesetz nicht

Zur rechtlichen Lage im November 2020 – Teil 1

  • Veröffentlicht am
  • Veröffentlicht unter Aufklärung
Im Internet kursierende Aufrufe zur Massenversammlung für den 18.11.2020 vor dem Reichstag, um gegen das „Dritte Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ und die damit über die Hintertür angestrebte illegale Massenimpfung zu protestieren, sind lobenswert aber wirkungslos. Die Annahme, daß das Nichterscheinen vor dem Reichstag eine Zustimmung für die
Theme BCF von aThemeArt – stolz präsentiert von WordPress.
NACH OBEN